AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Anmeldung

  1. Die Anmeldung zur Deutschen Meisterschaft erfolgt online über die Webseite jogosalemaes.de
  2. Eine verbindliche Anmeldung ist erst durch Betätigen des Buttons „Anmelden“ möglich. Davor kann der Teilnehmer die Anmeldung jederzeit durch Schließen des Browserfensters abbrechen.
  3. Die Anmeldung kann jedoch nur nach Annahme der AGB durch Auswahl der entsprechenden Auswahlbox abgeschlossen werden.
  4. Der Teilnehmer erhält sodann eine Bestätigungsemail mit dem zu zahlenden Betrag. Der Betrag kann per Überweisung oder Barzahlung bei der Veranstaltung beglichen werden.
  5. Capoeira Karlsruhe e.V. behält es sich vor, in begründeten Fällen innerhalb von 14 Tagen nach Eingang der Anmeldung, diese zurückzuweisen. In diesem Fall ist kein Vertrag zustande gekommen.
  6. Frühbucherrabatt kann nur bei Eingang der zu zahlenden Summe auf unser Konto bei der Sparkasse bis 1. September 2018 gewährt werden.  Bei Onlineanmeldungen ohne Zahlungseingang bis 1. September 2018 muss der komplette Preis – ohne Rabatt – bei der Veranstaltung bezahlt werden
  7. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.
  8. Anmeldungen für den Wettkampf sind nur bis zum 1. September 2018 möglich.

2. Rücktritt und Kündigung

Bis sieben Werktage vor Beginn der Veranstaltung kann der Teilnehmer ohne Nennung von Gründen von der Anmeldung in Textform zurücktreten.
Maßgebend ist der Eingang der Rücktrittserklärung bei Capoeira Karlsruhe e.V.
Bereits gezahlte Entgelte werden in diesem Fall zurückerstattet; es wird jedoch eine Kostenpauschale von 15 Euro fällig.
Teilnehmer, deren Rücktrittserklärung später eingeht oder die zu den Veranstaltungen nicht oder teilweise nicht erscheinen, sind grundsätzlich zur Zahlung des vollen Entgelts verpflichtet.

3. Änderungen bei Veranstaltungsleitern oder im Veranstaltungsablauf

Capoeira Karlsruhe e.V. behält sich vor, Veranstaltungsleiter (Mestrandos, Mestres und Professores) anders einzusetzen, sowie den zeitlichen Ablauf und/oder Unterrichtsort der Veranstaltungen zu ändern.
Der Teilnehmer ist in einem solchen Fall weder zum Rücktritt vom Vertrag noch zur Minderung des Entgelts berechtigt.

4. Pflichten des Teilnehmers

Der Teilnehmer verpflichtet sich, den Kurs- und Wettkampfbeiträge spätestens bei Beginn des Events zu bezahlen. Desweiteren ist die am Unterrichtsort geltende Hausordnung zu beachten. Weisungen des Organisationskomitees sind Folge zu leisten.

5. Haftung

Ansprüche des Teilnehmers auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Teilnehmers aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Vereins Capoeira Karlsruhe e.V. ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist.